Das erste Mal Campus-Luft schnuppern, endlich die erste Vorlesung und bald auch die erste eigene Wohnung. Doch wie zum Beginn jedes Wintersemesters werden derzeit die Facebookgruppen von Wohnungssuchenden belagert und Portale wie wg-gesucht etc. überrannt.

Mit WG-Castings und Wohnungs-Speeddating macht die Wohnungssuche keinen Spaß und ist zudem in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Viele Erstsemester haben aufgrund des Mangels an bezahlbaren Wohnraum in den ersten Semesterwochen häufig noch keine eigene Bleibe gefunden und müssen notgedrungen “couchsurfen”.

Hier kannst du nun helfen!
Egal ob für ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen: Stell einen Schlafplatz für Erstis zur Verfügung. Neben der einen guten Tat des Jahres kannst du auch geniale Neu-Kieler*innen kennen lernen.

Im letzten Jahr hat das super funktioniert. In diesem Jahr ist eine Pandemie dazugekommen. Wir appellieren daher an euren verantwortungsvollen Umgang mit diesem Angebot: Haltet euch an die geltenden Regelungen und macht euch einander am besten zuerst auf digitalem Weg miteinander bekannt. So könnt ihr frühzeitig die zu treffenden Hygienemaßnahmen miteinander besprechen.
Die Jugendhergebe Kiel bietet die Möglichkeit einer temporären und kostengünstigen Unterbringung an, sofern ihr euch nicht mit anderen Menschen eine Wohnung teilen wollt.

SUCHE BIETE